Leadership-Ausbildung für Führungsnachwuchs

Die berufsbegleitende „Leadership Ausbildung“ richtet sich an junge Führungskräfte und Nachwuchsführungskräfte, die sich für den Führungsalltag fit machen wollen.

 

Prof. Dr. Georg Müller-Christ, Universität Bremen:

"Entscheidungssituationen in Unternehmen werden immer komplexer. Mit Methoden und Fachwissen kommt man nicht voran. Deshalb habe ich mit Thorsten Leiner zusammen die Leadership-Ausbildung entwickelt. Das Programm bereitet die Führungskräfte von morgen auf den Führungsalltag vor."

Ein Studium vermittelt zwar Fachwissen, doch das reicht nicht aus, um im Führungsalltag zu bestehen. Im Berufsleben kommt es insbesondere auf Führungskompetenzen und Persönlichkeit an. Zusammen mit Professor Müller-Christ vom Lehrstuhl Nachhaltiges Management der Universität Bremen haben wir ein Programm mit 9 praxisnahen Modulen konzipiert.

In aufeinander abgestimmten Seminaren vermitteln wir den Teilnehmern das nötige Rüstzeug für den Führungsalltag. Dabei legen wir neben der Wissensvermittlung besonderen Wert auf die Nachhaltigkeit. Deshalb haben wir zusätzliche Maßnahmen in das Leadership-Programm integriert, die den Inhalt der Ausbildungsmodule vertiefen. So coachen wir die Teilnehmer beispielsweise auch in der Zeit zwischen den Modulen per Telefon und Mail. Das macht die Qualität unseres Angebots aus.

Für die Leadership-Ausbildung greifen wir auf das kompetente Trainerteam vom Institut für Leadership Competence zurück, das seit Jahren zusammenarbeitet. Wir bieten Seminare „aus einem Guss“.

Die berufsbegleitende „Leadership Ausbildung“ richtet sich an junge Führungskräfte und Nachwuchsführungskräfte, die sich für den Führungsalltag fit machen wollen. Die Ausbildung dauert 19 Ausbildungstage über einen Zeitrauem von 18 Monaten hinweg. Die Teilnehmerzahl ist auf 7 Personen begrenzt, wodurch individuelles und intensives Training und Coaching gewährleistet ist.

Die 9 Module unterteilen sich in drei Bereiche:

  • Kommunikative und soziale Kompetenz (3 Module mit insgesamt 6 Tagen)
  • Führungskompetenz und Teamentwicklung (3 Module mit insgesamt 7 Tagen)
  • Methodenkompetenz und Strategie (3 Module mit insgesamt 6 Tagen)

Die drei Themenbereiche können auch einzeln gebucht werden.

Ihr Nutzen:

  • Wichtige Grundlagen der Führung werden praxisrelevant innerhalb von zwei Tagen pro Modul vermittelt
  • Vertiefung des Gelernten zwischen den Modulen und Umsetzung in den Arbeitsalltag
  • Umsetzungsphase zwischen den Bausteinen mit Lerntagebuch und Projektarbeiten aus dem Alltag der Teilnehmer
  • Die Teilnehmer werden über die 9 Module in einem Entwicklungs-Prozess individuell begleitet
  • Hoher Praxisbezug durch die Bearbeitung aktueller Fragestellungen aus dem Arbeitsalltag der Teilnehmer

Eine Führungskraft muss in ihre Rolle hineinwachsen. Solche Prozesse brauchen Zeit. Deshalb begleiten wir den Führungsnachwuchs für die Dauer von 18 Monaten auf seinem Weg. Alle zwei Monate erhalten die Seminarteilnehmer neue Impulse durch 9 aufeinander abgestimmte Seminarmodule. Durch eine feste Ausbildungsgruppe herrscht in unseren Seminaren eine Atmosphäre von Vertrauen und Offenheit.

Die einzelnen Module dauern jeweils von Freitag bis Samstag. Die Ausnahme bildet das dreitägige Modul „Teamentwicklung“, welches auf einem Segelschiff auf dem holländischen Ijsselmeer stattfindet. Das Fortbildungsprogramm umfasst insgesamt 19 Seminartage, davon 11 Arbeitstage/Werktage.

 Alle Seminare finden in den modernen Räumlichkeiten vom Innovationspark Klingholz in Giebelstadt (bei Würzburg) statt. Einzig für das Modul Teamentwicklung gehen wir mit den Teilnehmern nach Holland auf ein Segelschiff - weil man beim Segeln noch viel eindrücklicher erfahren kann, worauf es bei der Teamarbeit wirklich ankommt.

Leadership-Ausbildung Konzept
Übersicht über die Leadership-Ausbildung

Die nächste Leadership-Ausbildung startet voraussichtlich im Oktober jedes Jahres. Termine und Konditionen geben wir demnächst bekannt. Sie möchten nicht so lange warten? Dann ist vielleicht unsere „Leadership Kompakt Fortbildung“ etwas für Sie?


Unser Anspruch an die Qualität unserer Seminare und Fortbildungen ist hoch. Wir möchten erreichen, dass die Teilnehmer nachhaltig Führungskompetenzen entwickeln. Deshalb begleiten wir unsere Seminarteilnehmer in der Zeit zwischen den Modulen mit folgenden Maßnahmen:

  • Zwischen den Modulen erstellen die Teilnehmer ein Lerntagebuch sowie jeweils eine Projektarbeit zu jedem Modul. Dadurch werden die Lerninhalte persönlich reflektiert und vertieft.
  • Wir stehen den Ausbildungsteilnehmern zwischen den Modulen per Mail oder Telefon als Ansprechpartner zur Verfügung und coachen sie bei der Umsetzung.
  • Wir regen an, dass jeder Teilnehmer einen Mentor/Coach aus dem eigenen Unternehmen gewinnt, der ihn für die Dauer der Ausbildung begleitet. Auf Wunsch können wir einen externen Mentor stellen.
  • Zum Abschluss der Ausbildung erstellen die Teilnehmer eine schriftliche Arbeit zum Thema „Die Entwicklung eines persönlichen Führungskonzeptes“.

Gut zu wissen: Unsere Trainer arbeiten vernetzt und tauschen sich über Lerninhalte sowie Entwicklungsschritte der Teilnehmer während der Module aus. So erreichen wir eine kontinuierliche Förderung des Führungsnachwuchses in einer Form, die einzelne Trainer nicht leisten können. Wir bieten Ausbildungen „aus einem Guss“.